Demokratie

Ein demokratisch gewählter tritt auf Druck der anderen

Ein demokratisch gewählter tritt auf Druck der anderen Parteien zurück. Weil das Ergebnis der Wahl nicht passt, muss eben neu gewählt werden. Das ist schäbig und das ist falsch.